25. August 2015

15 mm Trockenbau-Fußbodenheizsystem IDEAL TOP EPS 15

Zur News-Übersicht

Das 15 mm Trockenbau-Fußbodenheizsystem

In der Sanierung sind niedrige Aufbauten bei Fußbodenheizungen essentiell. Mit dem System IDEAL TOP EPS 15 hat die mfh systems GmbH aus Belm ein Heizsystem mit nur 15 mm Höhe (inkl. Wärmedämmung) für den Trockenbau entwickelt. Es zeichnet sich durch eine hohe Wärmeleistung und einfache Montage aus.

 

 

Nicht nur in der Sanierung ist die Aufbauhöhe der Fußbodenheizung ein wichtiges Kriterium. Geringe Konstruktionshöhen waren im Trockenbau bisher nur mit Einbußen der Heizleistung realisierbar. Deshalb entwickelte die mfh systems GmbH das neue System IDEAL TOP EPS 15. Das Heizelement ist selbst nur 15 mm hoch und zur Aufnahme des 12 mm Heizrohres in die werkseitig aufgebrachten Wärmeleitbleche konzipiert. Der Werkstoff Aluminium spielt dabei seine 4-fache Wärmeleitfähigkeit gegenüber herkömmlichen Stahlblechen aus, wodurch die hohe Energieeffizienz der IDEAL-Technologie gewahrt wird.

 

IDEAL TOP EPS 15 macht niedrige Aufbauten auch im Trockenbau möglich

Bisher waren besonders niedrige Aufbauhöhen nur möglich, wenn mit Vergussmasse und Noppenmatte gearbeitet wurde. Doch zieht die Trocknungszeit der feuchten Masse die Bauzeit unnötig in die Länge und auch eine Dämmung zum Untergrund ist oftmals nicht vorhanden. So geht Wärme in die falsche Richtung verloren und die Fußbodenheizung büßt einen Teil ihres Komforts ein. Das mfh-System IDEAL ist für seine niedrige Aufbauhöhe im Trockenbau bekannt. Das innovative IDEAL TOP EPS 15 setzt diese Tradition fort und erreicht in Verbindung mit STRONGBOARD FL (5mm) oder der Wärmeleitschicht CompactFloor PRO (10 mm) eine Gesamthöhe von gerade einmal 30 – 40 mm (inkl. Bodenbelag). Durch die integrierte Dämmung bleibt die Heizwärme erhalten und gleichzeitig wird während des Einbaus Arbeitszeit eingespart.

 

Einfacher Einbau dank IDEAL TOP EPS 15

IDEAL TOP EPS 15 ist für alle mfh-Konstruktionen freigegeben. Die Omega-Form der Rohrkanäle erlaubt eine leichte Fixierung der Heizrohre in einem einheitlichen Verlegeabstand von 150 mm. Durch die eingestanzten Schneidelinien lassen sich die Elementplatten leicht in die richtige Größe schneiden und im vorgegebenen Raster verlegen. Mit der Druckspannung der integrierten Wärmedämmung von 240 kPa hält TOP 15 auch hohen Belastungen stand. Die für Europaletten optimierte Größe der Systemplatten von 1.200 x 750 mm macht IDEAL TOP EPS 15 besonders transport- und baustellenkompatibel, denn so sind mehr als 120 m² pro Palette möglich. Zur logistischen Optimierung sind die Systemteile auf ein Heizelement und ein Kombielement reduziert, die je zur Hälfte aus Umlenkbögen und Randausbauplatten bestehen.

Ein Fußbodenheizsystem für jedes Trockenbau-Projekt

Die Fußbodenheizsystemreihe IDEAL zeichnet sich durch ihre Flexibilität aus und findet in jedem Bauprojekt Verwendung. Durch die Kombination mit innovativen Wärmeleitschichten lassen sich sowohl bei Renovierung, Neubau als auch Sanierung niedrige Aufbauhöhen erreichen. Schnelles Auf- und Abheizen wird möglich, da auch mit sehr niedrigen Heizwassertemperaturen eine optimale Raumtemperatur erreicht werden kann. Dadurch ist die Fußbodenheizung nicht nur energiesparend, sondern auch umweltschonend.


Das neue Heizelement IDEAL TOP EPS 15 mit der Wärmeleitschicht CompactFloor PRO 12. Aufbauhöhe 25 mm plus Bodenbelag. Geeignet für die Aufnahme aller bekannten Bodenbeläge.

IDEAL TOP EPS 15: 15 mm stark. Abmessung: 1.200 x 750 x 15 mm. Verlegeabstand 150 mm. 240 kpa Druckbelastung. 120 m² finden auf einer Euro-Palette Platz.

Verlegen des neuen mfh Heizelements IDEAL TOP EPS 15 auf ebenem Untergrund. Neben stabilisierenden Rahmenhölzern stehen Kopfelemente und Ausgleichselemente zur Verfügung.

Als Heizrohr können in dem Element TOP EPS 15 Systemrohre mit 12 mm Außendurchmesser eingesetzt werden. Es eignen sich neben Mehrschicht-Metall-Verbundrohren auch PE-RT und PEX-Systemrohre.
 
 
 
 

mfh systems im Profil
mfh systems GmbH ist ein europaweit tätiger Hersteller und Anbieter von Systemteilen zur Erstellung von Flächenheizungen und –kühlungen in Boden, Wand und Decke. Dabei stellt das Unternehmen sein technisches Know-how über ein zentrales Servicecenter für seine Kunden zur Verfügung. Dank kontinuierlicher Weiterentwicklung bietet mfh systems heute Systeme mit hoher Effektivität aufgrund geringer Vorlauftemperaturen als komplette Fertigböden an. Die Systeme kommen dabei in Neubau und Renovierung, als Trockenbau-System oder mit dünnen Estrichen zum Einsatz.

mfh systems GmbH

Hager Feld 8
49191 Belm-Vehrte

+49 (0) 54 06 / 6 99 95-10
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

"Partner